Sonntag, Juli 27, 2014

Blogtour Mana Loa 2014 - Tag 5


Astrid Rose  ~ hautnah


Aloha, ihr Lieben

heute darf ich euch auf meinem kleinen Blog begrüßen und ich freue mich schon darauf, euch ein paar Einblicke in mein Leben geben zu dürfen. Am Ende findet ihr noch die Frage für den heutigen Tag.


Bevor ich euch in mein Reich einlade, möchte ich noch eben die Fragen beantworten, die mir über eine Umfrage gestellt wurden:

Wenn du die Zeit zurück drehen könntest, was würdest du ändern?
Ganz ehrlich: Gar nichts, denn aus jeder schlechten Zeit sind wir als Familie gestärkt heraus hervor gegangen und diese Dramen des Lebens, die mich ereilten, machten mich doch erst zu dem Menschen, der ich heute bin.

Wer ist deine Lieblingsfigur?
Benjamin … er war es, der mich schon beim ersten Mal, als ich von ihm träumte in seinen Bann zog. Ich weiß es noch wie heute, wie ich als „Nina“ das Haus verließ, um die Zeitung reinzuholen und dabei einen streunenden Hund übers Fell streichelte. Ich wurde vom Tumult auf der anderen Straßenseite förmlich dazu gezwungen rüber zu sehen und Bumms! Es war Liebe auf den ersten Blick. Auch, wenn sie es nicht realisierte. Ich wusste es.

Wo siehst du dich in 10 Jahren?
Oh, da muss ich erstmal rechnen – der große ist in Lehre, der kleine vielleicht auch und die Prinzessin? Nein, die beginnt dann erst mir das Leben so richtig schwer zu machen. Aber dennoch sehe ich mich an meinem Schreibtisch sitzen, um neue Bücher zu schreiben und mit meinen Fans zu kommunizieren. Mmhh … wenn ich ein Buch pro Jahr rausbringe … okay, neben mir sitzt mein Assistent, der für mich Werbeaktionen organisiert, Geschäftsmails beantwortet, Steuerangelegenheiten erledigt. Aber sobald jemand mich als Fan anschreibt anstupst und sagt: ist für dich! :D

Was machst du zwischen dem Schreiben um mal den Kopf frei zu bekommen?
Putzen … Ja, ehrlich, das hilft mir insofern beim Kopf frei zu bekommen, indem mir dabei die coolsten Ideen einfallen oder die Lösungen einfallen, die mir eigentlich direkt vor der Nase liegen.

Wie bist du zum Schreiben gekommen?
Durch die Aussage von Stephenie Meyer, sie habe nur mal einen Traum aufgeschrieben, als sie Twilight schrieb. Da dachte ich mir: Das kann ich auch! Also setzte ich mich hin und schrieb meinen Traum – wenn auch verändert – auf.

Warum spielt Mana Loa in Hawaii?

Weil ich es genau dort erträumt habe. Um genau zu sein, spielte sich meine Urgeschichte auf der Pearl Harbor Base ab. Und es gab eine Szene, wo Nina mit Ben auf einem Hügel lag – nein, sie waren nicht zusammen – und auf Honolulu blickten. Dieser Blick auf die Stadt – merkwürdig, kann mich gar nicht dran erinnern, damals ein Bild davon gesehen zu haben – also, dieser Blick prägte sich ein. Aber irgendwie habe ich dann vergessen, es reinzuschreiben, weil es sich nie im Verlauf ergab. Mmhh … gleich mal ML 2 nochmal durchforsten. Da war doch was, wo es passen könnte. 

Also, ihr lest schon ... ich bin immer irgendwo mit meinem Kopf in der Geschichte drin.




Morgen geht es auf
http://www.buecherparadis.blogspot.de weiter. Ganz unten findet ihr aber auch noch alle Links nochmal.




24.07.2014

25.07.2014

26.07.2014

27.07.2014

28.07.2014

29.07.2014

30.07.2014

31.07.2014

01.08.2014.2014

02.08.2014.2014

03.08.2014.2014

04.08.2014.2014

05.08.2014.2014

06.08.2014.2014

Reaktionen:

1 Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    Hey so eine Wohnwand hatten wir auch mal, hihi und auch die Treppensicherung!

    Danke für den heutigen Einblick.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen

Beleidigungen und Spams unerwünscht!